Samstag, 19.03.2011
Austria Salzburg - FC Kufstein 1-0
 
Gut fünf Monate musste man also warten, um die Austria wieder in einem Pflichtspiel sehen zu dürfen. Dementsprechend hoch war die Motivation, doch beinahe schien der Saisonauftakt auf Grund von Dauerregen ins Wasser zu fallen. Im letzten Augenblick zeigte sich der Wettergott dann doch noch gnädig und so konnte, nach langem mal wieder am traditionellen 15:30 Termin – der Ankick für die Frühjahrsrunde vorgenommen werden.

Das Sportanlage in Maxglan war gut besucht und der Fanblock war, im Gegensatz zu den letzten Spielen im Herbst – prall gefüllt. Zu Spielbeginn wurde eine Choreografie in den Farben unseres geliebten Vereins präsentiert und diese sollte auch der Startschuss für eine leidenschaftliche stimmliche Unterstützung sein. Dem war dann leider nicht wirklich so, über weite Teile des Spiels war die Stimmung nämlich bestenfalls mäßig. Das lag wohl auch am Spiel der Austria. Letztendlich konnte man die Begegnung zwar für sich entscheiden, was allerdings weniger auf die starke Leistung der elf Kicker, sondern hauptsächlich auf eine gehörigen Portion Spielglück zurückzuführen war.

Trotz allem kann man mit dem Start zufrieden sein, das Interesse an der Austria ist groß, die Neuzugänge wussten zu gefallen, man kann sich also auf eine interessante Frühjahrsmeisterschaft freuen.