Die Partie von Udinese Calcio beim FC Bologna konnte man sich daher nicht entgehen lassen!
Eine Autobesetzung voll mit Unionisti machte sich daher in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags auf nach Udine! Von dort weg ging es mit dem Bus des Collettivo IncUdine in die eigentlich gar nicht so weit entfernte Stadt. Reichlich Pausen und Besuche von Diffidati auf den Raststationen verzögerten hingegen die Ankunft. Schlußendlich fanden jedoch trotzdem insgesamt 11 Busse das Stadio Renato Dall’Ara, welches übrigends eine wunderbare Lage mitten in der Stadt umgeben von Wohn- und Hochhäusern besitzt. Ein Gefühl kam hoch, wie man es nur aus Lehener Stadion Zeiten kannte ...

Da bis zum Anpfiff noch Zeit war, gönnte man sich einen kleinen Spaziergang in der Stadt. Für Verwunderung sorgte jener Umstand, dass es ohne gröbere Probleme seitens der Polizia möglich war, sich den Eingang der Heimkurve anzuschaun! Aber gut, viel bekam man nicht zu sehen, außer gelangweilte Polizisten, eine Bar in der der Cafè (ungewohnt) ungenießbar war und einen Verkaufsstand bei dem es nur Ledergürtel zu kaufen gab!

Weiter ging es also in die Curva Ospiti! In dieser präsentierten gut 300 Ultras aus Udine einen sehr anständigen, durchgehenden Tifo der nach dem 1:1 Ausgleich für Udinese Calcio den Höhepunkt fand und nach dem 2:1 Elfmetertor für die Squadra Rossoblu etwas abschwächte! Bei besagtem Tor kam nun auch endlich die Heimkurve etwas in Schwung, aber von dem Prädikat "beeindruckend" ist auch dieser Auftritt weit entfernt!

Das Spiel nahm einen unglücklichen Verlauf für die Bianconeri! Trotz einer deutlichen Überlegenheit, fand die Mannschaft mit Stürmerstar Di Natale kein Mittel die nötigen Akzente zu setzen um 3 Punkte aus Bologna mit zu nehmen. Somit nimmt man nun im Niemandsland bzw. Mittelfeld der Tabelle Platz!

Gute Neuigkeiten gibt es bezüglich der geplanten "Tessera del Tifoso"! Nach dem für die Regierung unerwarteten Gegenwind der Ultras aus ganz Italien, beschloss diese vorerst eine Einführung der Fancard nicht vor dem Jänner 2011 durchzuführen. Außerdem gibt es weitere Verbesserungen in der Gesetzesnovelle! Man darf gespannt sein, wie sich diese "Affäre" entwickelt - jedoch kann man sich sicher sein, dass die Ultras aus Italien diesen Kampf noch lange nicht aufgegeben haben!

GRAZIE AL COLLETTIVO PER TUTTI!!!
FORZA UDINESE!!!