Sonntag, 26.07.2009

SSC Großgmain - SV Austria Salzburg 0-18

Selbst wenn es sich beim Gegner um den erwartet schwachen SSC Großgmain handelt, ist ein 0:18 ein mehr als besonderes Ergebnis – immerhin konnte man den höchsten Pflichtspielsieg in der 76-jährigen Geschichte unserer Austria einfahren.

Bei der bayrischen Polizei wollte sich dieses historische Ereignis auch niemand entgehen lassen, was zur Folge hatte, dass auf jeweils 10 Austrianer mindestens ein „Freund und Helfer“ kam. Die szenekundigen Beamten beider Länder hatten ihren Job im Vorfeld sehr gründlich gemacht – wer weiß was bei diesem traditionsreichen Hassderby sonst alles passieren hätte können.

In der 2. Cuprunde wartet nun der FC Bad Hofgastein welcher leider unseren emotionalen Favoriten - den FC Annaberg - eliminiert hat.