bigSamstag, 27.09.2008

Austria Salzburg - FC Bergheim 5:2

 

Gegen den FC Bergheim besorgte die kleine Gruppe Viola Ost ein nettes Intro mit weißen und violetten Plastikfahnderl sowie Bändern mit der Aufschrift „Austria“. Danach konnte die Partie auch schon losgehen.

Es war noch gar nicht richtig losgegangen, als man schon das erste Gegentor hinnehmen musste: Milic netzte ins eigene Tor. Danach sowohl auf dem Rasen als hinter der Outlinie auf den Rängen eine schwache Leistung von Violett.

Vor der Pause gelang es der Austria noch zweimal den Ball ins richtige Tor zu befördern. Als man sich mit diesem Spielstand schon in der Pause sah, kassierte man in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit noch das 2:2. In Halbzeit 2 wurde dann aber nicht lange gefackelt und die Partie noch mit 5:2 nach Hause gespielt.