fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
fuga mobilya
Union '99 Ultrà Salzburg

AUSTRIANER,

nach langen Jahren im Amateurfußball haben wir es geschafft: Unsere Austria ist wieder zurück im Profifußball. Neben aufregenden Spielen gegen andere Traditionsvereine erwartet uns aber nun auch das Regelwerk der Bundesliga.

Die darin vorgesehenen horrenden Strafen für Pyrotechnik sind für unseren Verein in keinem Fall finanzierbar. Aus diesem Grund wird gerade mit der zuständigen Veranstaltungsbehörde und in Absprache mit der Bundesliga an einer Ausnahmegenehmigung für unsere Spiele in Schwanenstadt (und in weiterer Folge in Salzburg) gearbeitet.

Aktuell sieht die Sache aussichtsreich aus. Allerdings ist eine Auflage der Behörde, dass wir unseren „guten Willen“ zeigen und beim ersten Spiel in St. Pölten und beim ersten Heimspiel gegen Austria Klagenfurt keine pyrotechnischen Gegenstände verwenden.

Die Gruppen der Curva Viola haben sich daher dazu entschlossen bei diesen beiden Spielen gänzlich auf Pyro zu verzichten. Diese Maßgabe gilt auch für alle Austrianer, die nicht in Fanclubs organisiert sind. Die Gruppen der Curva Viola behalten sich vor, Leute, die gegen diese Vorgabe verstoßen, zur Verantwortung zu ziehen!

ALLES FÜR DIE AUSTRIA - ALLE NACH ST. PÖLTEN!

 

 


Freitag, 24.07.2015
SKN St.Pölten - Austria Salzburg 2-2
   

Die Austria erreicht bei ihrem Comeback im österreichischen Profifußball ein 2-2 gegen den SKN St.Pölten.

VIDEO ONLINE >>

 

 

Neuigkeiten:

Fotogalerie: Letztes Regionalligaspiel >>

11.07.2015: 8. Gerhard Weiß Gedenkturnier >>

Olle zsom für'd Austria: Neue Fanartikel >>

 

 

start_trennlinie

 

 

Letzte Spiele:

Saison 2015/16:

heimat

 

viennola turnieraway shop