06. - 08.07.2007
1. Gerhard Weiß Gedenkturnier

KICKEN – GRILLEN - FEIERN

Unter diesem Motto starteten wir in dieses lang erwartete Turnierwochenende. Mehr als ein halbes Jahr ist seit der tragischen Rückfahrt aus Dortmund vergangen. Viel Wasser ist seit diesem 19. November die Salzach hinunter geflossen. Der Alltag hat uns mittlerweile wieder. Ob beruflich, schulisch oder eben bei unserer großen Leidenschaft - dem Fußball. Mit dem Meistertitel im ersten eigenständigen Jahr und dem damit verbundenen Aufstieg in die 1. Klasse haben wir alle gemeinsam ein Fußballwunder erleben dürfen.

Bei all der Freude und Euphorie verging aber auch kein Spiel, bei dem nicht irgendetwas an unseren Freund Gerli erinnert hat. Eine Lücke die sich wohl nie schließen wird. Genau aus diesem Grund widmeten wir, die Union ´99 Ultrà Salzburg, unser alljährliches Kleinfeldturnier heuer zum ersten Mal unserem Freund Gerli. Deshalb ging das Turnier diesmal auch über 2 Tage, mit einem doppelt so großen Teilnehmerfeld wie in den letzten Jahren und einer Party über das ganze Wochenende. Ganz nach seinem Geschmack!

Ein Sommerfest im Sinne des Fußballs, wie wir ihn lieben - wie er ihn liebte. Kalte Getränke und Gegrilltes. Gepaart mit sportlichem Ehrgeiz und lauter Musik! Als uns die Jungs aus Norddeutschland am späten Samstag Abend ordentlich einheizten war der erste Turniertag schon passee. So mancher Spieler war Samstag früh sichtlich von der Party am Freitag Abend gezeichnet, aber trotzdem wurde ordentlich aufgespielt. Am Sonntag dann der Finaltag an dessen Ende sich im Finale die Rude Boys SAK und wir, die Union Ultrà gegenüberstanden und sich schlußendlich das Unione Team den Turniersieg holte. Im Spiel um Platz 3 unterlagen die Forellenweg Jungs dem Karnevals Verein ´05. Zu guter letzt möchten wir uns als Gastgeber noch einmal herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften bdeanken – es war ein mehr als gelungenes Wochenende!

 

Aktalisierung: 10.07.2007 | 15:30 Uhr


[retour]