Sonntag, 28.10.2007, 14:00 Uhr
UFC Salzburg - SV Austria Salzburg 0:2 (0:0)

Deutlich weniger groß war der Andrang bei unserem zweiten Gastspiel in Itzling in diesem Monat. Eine kurz vor Spielbeginn erst halb gefüllte Tribüne veranlasste uns dazu, die geplante Choreo erst zur 2. Hälfte zu präsentieren.

Die Austria tat sich von Anfang an recht schwer gegen die mauernden Mannen des UFC. Zur Halbzeit stand es 0:0. Mit dem Spruchband "WIR PEITSCHEN EUCH ZUM SIEG" ging es dann in Durchgang Zwei. Ca. 500 violette/weiße/silberne "Peitschen" ergaben dazu ein recht ansehnliches Bild. Und so wurde dann gesungen, gesprungen und gepeitscht bis uns Oliver "Obelix" Trappl endlich mit dem 1:0 für die Violetten erlöste. Nach einem vergebenen Elfer machte Xandi Seywald den Sack dann zu und wir konnten Itzling mit einem nicht sehr glanzvollen, aber auch nie gefährdeten 3-Punkter verlassen.

Am kommenden Samstag steigt dann in Maxglan der Schlusspunkt für dieses Jahr gegen den HSV Wals. Sowohl am Rasen als auch auf der Tribüne heißt es noch einmal Gas geben, um dann die verdiente Winterpause anzutreten - dort wo wier hingehören: Ganz oben!

 

Aktualisierung: 28.10.2007 | 20:00 Uhr


[retour]