Samstag, 29.09.2007, 16:00 Uhr
SV Austria Salzburg - USK Hof 3:0 (1:0)

Ein Arbeitssieg, dessen Ergebnis ein wenig über die Partie hinwegtäuscht, sollte es schlussendlich werden. Die Austria tat sich gegen den Obertrum-Bezwinger USK Hof recht schwer. Zuerst lagen die Torchancen auf Seiten des USK Hof, dann bemühte sich die Violetten aber und in Minute 28 gelang Mario Schleindl das 1:0 mit dem die Austria in die Pause ging. Halbzeit 2 wurde dann mit einem noch nie da gewesenen Attacke Intro eingeleitet.

Eine bestens besetzte Tribüne sah dann nach der Pause noch 2 Tore für den SV Austria. Erst Würnstl, dann Lenz brachten das Runde ins Eckige. Wie auf dem Spielfeld war die Leistung heute auch auf der Tribüne nicht sonderlich berauschend, was sicher auch daran Lag, dass an diesem Tag keine UU Trommel den Takt vorgab. In der 20. Minute gab es eine Trauerminute für Gerli, der vergangene Woche seinen 20. Geburtstag gefeiert hätte: 25.09.1987 : GESTERN – HEUTE - FÜR IMMER!

 

Aktualisierung: 30.09.2007 | 22:00 Uhr


[retour]