Sonntag, 09.09.2007, 17:00 Uhr
SC Abersee - SV Austria Salzburg 0:1 (0:1)

Schiff Ahoi lautete die Parole an diesem Tag. Drei bestens gefüllte Busse sowie ein paar Autos setzten sich am frühen Nachmittag von Salzburg Richtung Wolfgangsee in Bewegung. Nach einer schnell vergangenen Busfahrt kam der violette Mob auch schon in St. Gilgen an und ging an Bord der MS Salzkammergut. Bei bester Stimmung am Schiff erreichten wir nach etwa einer Stunde Fahrzeit Abersee.

Geschlossen marschierten die knapp 200 Leute die Strecke zum Aberseer Fußballplatz. Dort bezog man Stellung und bald ging auch das Spiel los. Trotz eher bescheidener Platzverhältnisse und dem kaum besseren Wetter heizte unser Block der Mannschaft ordentlich ein und sorgte in der ersten Halbzeit wohl dafür, dass der Linienrichter einen ordentlichen Ohrwurm bekommen hat.

Das Spiel wurde zur erwartet knappen Angelegenheit: Zwar erzielte Mario Lenz schon in der 9. Minute die 0:1 Führung, das Spiel blieb aber dennoch über weite Strecken ausgeglichen. Einige Chancen wurden unsererseits vernebelt, aber am Ende zählen ja bekanntlich nur die 3 mitgenommenen Punkte und es ist nicht von besonderer Relevanz wie knapp das Spiel war.

 

Aktalisierung: 10.09.2007 | 15:00 Uhr


[retour]