Samstag, 12.05.2007, 16:00
USC Mattsee - SV Austria Salzburg 0:4 (0:2)

Durch eine 1:3 Heimniederlage unseres schärfsten Konkurrenten Michaelbeuern am Abend des vergangenen Freitag konnte man in Mattsee schon beim Aufwärmen die Meistermannschaft der 2. Klasse Nord A bestaunen – ohne in Runde 23 einmal den Ball berührt zu haben war der Sportverein Austria Salzburg Meister der 2. Klasse Nord A.

Diese Begebenheit raubte der Auswärtsfahrt ins Trumer Seenland zwar mehr oder minder die Spannung, jedoch gab es mit den neuen Auswärtsdressen der Austria, einer Polter-Truppe und der Vorfreude auf das anschließende Feiern des Titels genug „Highlights“ – es war also für Anwechslung gesorgt.

Unsere Mannschaft spielte gegen die gut dagegenhaltenden Mattseer befreit auf. Bis zur Halbzeit netzte unser Torschützenkönig „Supermario“ Schleindl zwei Mal. Nach Seitenwechsel waren es Oliver Trappl und Damir Boroznu die auf den 0:4 Endstand stellten. Die rund 1000 mitgereisten Austrianer feierten allerdings schon im Block vor, wodurch nie wirklich meisterliche Stimmung aufkommen sollte. Nach Schlusspfiff stürmten die violetten Supporter das Feld und feierten unsere Meistermannschaft.

2. KLASSE, NIEMEHR! DANKE JUNGS!

 

 

Aktualisierung: 13.05.2007 | 04:00 Uhr


[retour]