Samstag, 26.08.2006, 17:00
SV Austria Salzburg - Großgmain 11:0

Austria Salzburg - SSC Großgmain, ein Spiel zweier "neuer" Mannschaften in der 2. Klasse Nord . Bereits vor der Partie wurde darüber diskutiert, wie hoch der Sieg wohl ausfallen und ob eventuell sogar 10 oder mehr Tore drin sein würden. Nach der Niederlage in Michaelbeuern stand für die Mannschaft ein Frust-von-der-Seele-schießen auf dem Programm, außerdem sollte Selbstvertrauen für die schwere Aufgabe in Schleedorf getankt werden. Eines vorweg: beide Ziele wurden verwirklicht!

Den Auftakt bereitete Andi "Einer von uns" Laner mit einem Doppelpack, danach ging es Schlag auf Schlag, das halbe Dutzend wurde bereits zur Pause vollgemacht. Erfolgreichster Torschütze an diesem Nachmittag war Mario Schleindl mit fünf Treffern, worauf "Schleindl für Österreich"-Sprechchöre durch´s Nonntal hallten.

Diesmal kamen vor allem die Pyro-Fetischisten voll auf ihre Kosten, nach jedem (!) Tor wurde sich ordentlich ausgetobt, auch die Stimmung war hervorragend - nona, bei so einem Resultat. Neben den 11 Toren zeigte die Mannschaft noch eine schöne Aktion, nach dem Match hielt jeder Spieler einen Karton mit einem Buchstaben hoch, was zusammen den Schriftzug "Echt geil"! ergab. Danke Burschen, das Kompliment können wir nur zurückgeben!

Schleedorf, wir kommen!


Aktualisierung: 04.09.2006 | 14:30 Uhr


[retour]

 
 
[an error occurred while processing this directive]