Sonntag, 09.08.2005, 19:30
Sturm Graz - Salzburg 0:0

Wieder einmal etwas deplatziert fühlte man sich an diesem kühlen Sommerabend in Graz-Liebenau: die Mannschaft eines entfremdeten Vereins "anzufeuern" macht zwar möglicherweise aus taktischen Gründen Sinn, Spaß hat dabei aber kein Fan und genauso lustlos wirkte das ganze dann auch. Um es aufs wesentliche zu beschränken: wir haben das unsere getan um damit der Initiative den Rücken für die kommenden Gespräche frei zu halten.

Das einzig wirklich erfreuliche an jenem Tag: die europaweite Solidarität fand auch in Graz ihre Fortsetzung - ein großes DANKE! ins schwarze Graz. Der Fall "SV Austria Salzburg" ist mittlerweile keine Salzburger Angelegenheit mehr, sondern ein Präzedenzfall für die Zukunft des Vereinsfußballs schlechthin. Und am Erfolg oder Misserfolg unseres Kampfes wird sich möglicherweise auch das Schicksal anderer (finanziell angeschlagener) Vereine entscheiden.

SV Austria Salzburg - violett-weiß seit 1933.
Europa für Austria Salzburg - Austria Salzburg für Europa!


Zuseher: 10.000 (davon ca. 300 Salzburger)

Tore: keine

Aktualisierung: 09.08.2005 | 18:00 Uhr




[retour]

 
 
[an error occurred while processing this directive]