Samstag, 22.3.2003, 15:30
SV Pasching - Austria Salzburg 0:1 (0:1)


Noch kein Sieg im Frühjahr, Ausfälle noch und nöcher, Pasching zuhause noch ungeschlagen und zuletzt mit einem 1:0-Auswärtssieg bei der Wiener Austria - nüchtern betrachtet hätte man sich die Fahrt nach Pasching sparen können. Dennoch pilgerten ca. 400 Salzburger nach Oberösterreich um die Austria zu supporten.

An der Parkplatzsituation hat sich seit unserem letzten Auftritt nicht viel verändert, wieder stellten wir unseren Boliden irgendwo in der Botanik ab. Was sich allerdings sehr wohl anders gestaltete waren die Kontrollen beim Eingang - viel hat nicht gefehlt und man hätte uns die Hosen ausgezogen. Der Auswärtssektor war kleiner als zuletzt, das Areal hinter dem Tor fehlte, dort werden zusätzliche Plätze errichtet, also wurden wir alle auf engstem Raum zusammengepfercht. Dies tat allerdings der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil, der Support war ziemlich ansprechend, zahlreiche Doppelhalter und Rauch sorgten für ein schönes Bild.

Auch die Austria hatte einen guten Tag erwischt, quasi mit dem letzten Aufgebot hatte man nie das Gefühl, dass hier ein Anwärter auf den 2. Champions-League-Platz gegen einen (zuletzt doch wieder irgendwie) Abstiegskandidaten spielte. Nachdem man eigentlich schon mit 45 torlosen Minuten rechnete erzielte "Roligol" Kirchler nach herrlichem Assist von Schriebl das goldene Tor. Auch in Halbzeit 2 war die Austria die aktivere Mannschaft und konnte schließlich den ersten "3er" im Frühjahr einfahren. Bravo Burschen, gerade vor der "Woche der Wahrheit" (Rapid, Tirol, Rapid) Tendenz nach oben!

Einziger Wehrmutstropfen an einem tollen Tag war, dass sich die Exekutive mal wieder wichtig machen mußte und nach einem Auswahlverfahren a la "6 aus 45" zwei Leute herausfischte, die wohl gerade am ungünstigsten postiert waren.

Ach ja, da war ja noch was: Paschinger Fans waren auch anwesend, sie hatten sogar ein sehr originelles Spruchband ("100 Tore Mayrleb" oder so ähnlich) vorbereitet. Die Anfangseuphorie scheint aber trotz Rang 2 etwas abgeflaut zu sein, man darf gespannt sein, wieviele Unentwegte sich dann ins Waldstadion verirren, wenn´s gegen den Abstieg geht.


Zuseher: 4.000 (davon gut 400 Austria Fans!)
Tor: 0:1 (43.) Kirchler


Aktualisierung: 24.03.2003 | 21:15 Uhr




[retour]
 
 
[an error occurred while processing this directive]