Austria Salzburg - Sturm Graz (Frühjahr 1999)
 
Beim Heimspiel gegen Sturm Graz wurde wieder einmal eine Zettelchoreographie versucht, endlich machten auch einmal fast alle Leute mit. Aber leider war die Tribüne nicht voll besetzt, was zu einigen "Löchern" führte. Auch wenn die Tribüne ausverkauft ist, bleiben immer einige Sessel frei, weil sich viele Sitzplatzkarteninhaber ganz oben hinaufstellen. Heißen sollen hätte das Ganze übrigens "A 1933 S" für Austria Salzburg und das Gründungsjahr. Danke der Grazer Sturmflut für das Photo.