Mittwoch, 24. September 1997, 19:00
Austria Salzburg - SV Ried 2:0 (2:0)

Herbert Grassler kam gegen Ried zu seiner ersten Sternstunde im Austria-Trikot. Der aufgrund vieler Ausfälle von Beginn an spielende Dauerreservist erzielte mit einem herrlichen Schuß von der Strafraumgrenze das 1:0. Nach dem 2:0 und dem Ausschluß von Ried-Libero Kitka hätte man sich ein Schützenfest gegen die äußerst schwachen Innviertler erwartet, aber die Austria begnügte sich mit dem Ergebnis. Am Ende war aber doch alles zufrieden, denn in der derzeitigen Lage ist man über jeden Sieg glücklich. Auch die T.G. hatten an diesem Abend noch ihren Spaß, immerhin konnte man sich gegen die berüchtigten pubertären Rieder "Supras" profilieren!

Zuseher: 7000 (darunter 400 Rieder). Tore: Grassler (10.), Kitzbichler (32.);

[retour]
 
 
[an error occurred while processing this directive]